CYSEC, der Profilbereich Cybersicherheit der TU Darmstadt

CYSEC, der Profilbereich Cybersicherheit der TU Darmstadt

Im Profilbereich CYSEC arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Darmstadt an zentralen Themen der Cybersicherheit und des Privatheitsschutzes. An CYSEC sind derzeit insgesamt 33 Fachgebiete aus acht Fachbereichen der TU Darmstadt beteiligt (Informatik, Physik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften, Biologie, Humanwissenschaften, Maschinenbau, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften).

In seinen vielfältigen Verbund- und Einzelprojekten betreibt CYSEC auf international anerkanntem Niveau Spitzenforschung in zahlreichen Bereichen der Cybersicherheit. CYSEC bildet mit seinem Lehrangebot hochspezialisierte Fachkräfte im Bereich der IT-Sicherheit aus und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Technologietransfer über nationale und internationale Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen und industriellen Partnern und Beratung von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft runden das Profil von CYSEC ab.

Als Mitglied von CRISP, dem Center for Research in Security and Privacy Darmstadt, trägt CYSEC mit seinen Kernkompetenzen in Forschung und Lehre wesentlich zur Stärkung des Standortes bei.

Forschung

Die Forschung in CYSEC ist in zehn Forschungsbereiche gegliedert. [mehr]

Personen

Hier finden Sie eine Liste unserer Experten sowie ihre Fachbereiche und Fachgebiete. [mehr]

News

  • 11.07.2018

    CROSSING-PI Prof. Ahmad-Reza Sadeghi in various Security Sessions at DAC

    DAC 2018

    Design Automation Conference (DAC) in San Francisco from June 24 to 28

    The Collaborative Research Center CROSSING sponsored the Hack@DAC 2018 Hardware Security Contest co-organized by Prof. Ahmad-Reza Sadeghi. Hack@DAC is a hardware-security competition for students and industry experts. This year’s competition focused on the trustworthiness of System-on-Chips (SoCs). Sadeghi and his team also organized and participated in several workshops.

  • 10.07.2018

    Two papers accepted at top conferences DAC and USENIX

    Success for researchers at System Security Lab

    Two papers from the group of CROSSING-PI Prof. Ahmad-Reza Sadeghi get published at DAC and USENIX.

  • 05.07.2018

    CYSEC-PI Prof. Max Mühlhäuser spricht auf der FiF-Tagung „Digitale Stadt“

    Prof. Max Mühlhäuser

    Forum interdisziplinäre Forschung (FiF) veranstaltet Tagung in Kooperation mit der Stadt Darmstadt

    Im Jahr 2017 hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt den Wettbewerb des IT-Branchenverbands BitKom und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes zur digitalen Stadt der Zukunft gewonnen. Seitdem ist Darmstadt bestrebt, in vielen Bereichen den Prozess der Digitalisierung umzusetzen und voranzubringen.

Veranstaltungen

  • 18.07.2018 11:35-12:20

    FiF-Tagung „Digitalstadt“ Darmstadt – Zukunftskonzepte für urbane IKT

    Speaker: Prof. Max Mühlhäuser, TU Darmstadt | Location: Dieburger Straße 241 (S4|84), Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus, Darmstadt

  • 03.09.2018 09:00-07.09.2018 14:45

    2018 Summer School on Security & Correctness in the IoT

    03. – 07.09.2018 | Graz, Austria

    CROSSING is co-organizer of the second School on Security & Correctness in the Internet of Things 2018, held from 3.-9. September. It is hosted by the research center “Dependable Internet of Things“, located at Graz University of Technology. This school targets graduate students interested in security aspects of tomorrow’s IoT devices.

  • 17.09.2018 09:00-19.09.2018 14:42

    Workshop on the Protection of Long-Lived Systems PLLS 2018

    17. – 19.09.2018 | Pärnu, Estonia

    Following the first successful PLLS workshop in Darmstadt in 2016, the second workshop on the protection of long-lived systems, PLLS 2018, will take place in Pärnu, Estonia, September 17-19, 2018.The workshop is organized by CROSSING in collaboration with Tallinn University of Technology.