CYSEC spokesperson Prof. Buchmann is hosting Big Data Symposium

09.11.2015

CYSEC spokesperson Prof. Buchmann is hosting Big Data Symposium

Symposium „Big Data, Big Hype, Big Brother“ – Nutzen und Risiken der Massendatenanalyse in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft (November 26th)

CYSEC spokesperson Prof. Dr. Johannes Buchmann is hosting the Big Data Symposium at the „Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz“. CYSEC is also a sponsor at the event.

Abstract

The following information is available in German only.

Symposium „Big Data, Big Hype, Big Brother“ – Nutzen und Risiken der Massendatenanalyse in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Die Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts. Diesen Satz haben wir in den letzten Jahren oft gehört und gelesen. Doch stimmt er überhaupt? In vielen Bereichen hat die Massendaten-Analyse in der Tat beeindruckende Ergebnisse geliefert. Kernphysiker haben mit Big Data das Gottesteilchen gefunden. Echtzeit-Analysen beschleunigen die globale Logistik. Das selbstfahrende Auto ist technisch in greifbarer Nähe und die datentechnisch automatisierte Produktion nimmt langsam Fahrt auf. Gleichzeitig haben die Enthüllungen in der NSA-Affäre gezeigt: Massendaten bieten die Möglichkeit, massenhaft in die Privatsphäre von Bürgern einzubrechen.

Nach rund fünf Jahren Big-Data-Diskussion wird Zeit für eine Zwischenbilanz. Wie groß ist der Nutzen wirklich – und nicht nur behauptet? In welchen Anwendungsfeldern kommt der datentechnische Fortschritt schnell voran und welche neuen Trends sind heute erkennbar? An welchen Stellen ist die Sorge um die Privatheit berechtigt und wo wäre etwas mehr Gelassenheit von Datenschützern wünschenswert?

More information

Please also see the website of the event for registration (until November 19th).

Date & Address

November 26th, 14:00 – 18:00

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Geschwister-Scholl-Str. 2

55131 Mainz

zur Liste