Podiumsdiskussion mit CYSEC-PI Prof. Peter Buxmann zum Auftakt des Funkkollegs Sicherheit

24.11.2016

Podiumsdiskussion mit CYSEC-PI Prof. Peter Buxmann zum Auftakt des Funkkollegs Sicherheit

Teilnehmer diskutierten zu „Subjektive Ängste und objektive Gefahren“

Die Podiumsrunde (v. l.): Holger Schmidt, Gerhard Bereswill, Katja Marx, Prof. Peter Buxmann und Caro North, Foto: hr / Tina Giotitsa
Die Podiumsrunde (v. l.): Holger Schmidt, Gerhard Bereswill, Katja Marx, Prof. Peter Buxmann und Caro North, Foto: hr / Tina Giotitsa

„Subjektive Ängste und objektive Gefahren – unsere Sorge um die Sicherheit“ – unter diesem Motto fand die Auftaktveranstaltung zum Funkkolleg Sicherheit von hr-iNFO, das von CYSEC-PI Prof. Peter Buxmann wissenschaftlich begleitet wird, statt. Nach der Begrüßung durch TU-Präsident Hans Jürgen Prömel im Historischen Maschinenhaus der TU Darmstadt fand eine Podiumsdiskussion, moderiert von Katja Marx, hr-iNFO Chefredakteurin, statt.

Holger Schmidt, ARD-Terrorismusexperte, der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill, der wissenschaftliche Beirat des Funkkollegs, Prof. Dr. Peter Buxmann von der TU Darmstadt und Caro North, Extrembergsteigerin nahmen an der Podiumsdiskussion teil.

Weitere Informationen

Einen Nachbericht zur Veranstaltung, sowie alle Sendetermine und Podcasts, finden Sie auf der Webseite des Funkkollegs.

zur Liste