Darmstadt wird "Digital Hub für Cybersecurity"

21.04.2017

Darmstadt wird „Digital Hub für Cybersecurity“

Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat im Rahmen der „Digital Hub Initiative“ die Region Frankfurt-Darmstadt zu einem der herausragenden Knotenpunkte für die digitale Transformation der Wirtschaft erklärt. Darmstadt wird hierbei die Rolle des Digital Hub für Cybersecurity übernehmen, in Ergänzung zu dem bereits 2016 benannten Digital Hub für FinTech in Frankfurt am Main.

Die Digital Hub Initiative hat zum Ziel, die einzelnen Standorte untereinander besser zu vernetzen und einen engen Kontakt mit der innovativen Start-up Szene herzustellen. Dabei profitiert die etablierte Wirtschaft von den frischen Ideen der Start-ups und die jungen Gründer von den Erfahrungen und Kontakten der Alteingesessenen. Zudem soll eine internationale Werbekampagne die einzelnen Standorte und Stärken Deutschlands in der Gründerszene noch bekannter machen.

Insgesamt stehen nun alle 12 deutschen Hubs der Digital Hub Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums fest. Frankfurt, Hamburg, Dortmund, Berlin und München wurden bereits Ende 2016 ausgewählt.

Weitere Informationen

Mit Material von www.crisp-da.de und www.bmwi.de

zur Liste