Kick-Off des Intel Collaborative Research Institute for Autonomous & Resilient Systems

17.10.2017

Kick-Off des Intel Collaborative Research Institute for Autonomous & Resilient Systems

ICRI-CARS

Prof. Ahmad-Reza Sadeghi eröffnete die Veranstaltung. Foto: Ann-Kathrin Braun / TU Darmstadt
Prof. Ahmad-Reza Sadeghi eröffnete die Veranstaltung. Foto: Ann-Kathrin Braun / TU Darmstadt

Zur heutigen Eröffnungsfeier des ICRI-CARS trafen sich namhafte Cybersecurity-Experten in Darmstadt. Als Institutsleiter des ICRI-CARS an der TU Darmstadt begrüßte Prof. Ahmad-Reza Sadeghi die rund 100 Teilnehmer. International anerkannte Cyber­sicher­heitssexperten sprachen im Anschluss über verschiedene wichtige Sicherheits- und Sicherheitsthemen. Prof. Hans Jürgen Prömel, Präsident der TU Darmstadt, sprach ein Grußwort.

Mit dem neuen Institut für „Collaborative Autonomous & Resilient Systems“ (CARS) setzt das Intel Lab seine Forschungen in Europa mit der TU Darmstadt und vier weiteren Partneruniversitäten, der Aalto University (Finnland), der Ruhr-Universität Bochum (Deutschland), der Universität Luxemburg (Luxemburg) und der TU Wien (Österreich) weiter fort. Gemeinsam arbeiten sie im neuen ICRI-CARS zusammen, das sich an den Erfolg des Intel Collaborative Research Institute für Secure Computing in Darmstadt (2012-2017) anschließt.

Weitere Informationen

Programm des Kick-Off

zur Liste