Die dunkle Seite der Digitalisierung: Herausforderungen für IT-Sicherheit (Was steckt dahinter?)

10.04.2018 17:15-18:45

Die dunkle Seite der Digitalisierung: Herausforderungen für IT-Sicherheit (Was steckt dahinter?)

10.04.2018, 17:15 – 18:45

Speaker: Prof. Ahmad-Reza Sadeghi, TU Darmstadt | Location: Magdalenenstraße 12 (S1|05), Maschinenhaus, Raum 122, Darmstadt


Abstract

Die Digitalisierung und aufkommende Tech­no­logien, wie Internet of Things und Autonome Systeme, ermöglichen modernen Gesellschaften sehr viele Vorteile wie Komfort und Effizienz. Allerdings werden wir dadurch zunehmend abhängig von IT-Systemen, die immer mehr sensible und sicherheitskritische Daten speichern, verarbeiten und transportieren. Sie bergen zunehmend Risiken und stellen attraktive Ziele für Missbrauch und anspruchsvolle Cyberangriffe dar. Diese Entwicklung ist mit Sorge zu betrachten, da fortschrittliche künstliche Intelligenz und Datenanalyse-algorithmen in Kombination mit Cyberangriffen nicht nur unseren IT-Systemen massiven Schaden zufügen können, sondern unsere demokratische Grundordnung in Gefahr bringen. Einige fatale Folgen sind bereits bekannt: die Blockade vonOnlinediensten, Filterblasen, die Verbreitung von Hassbotschaften, Fakenews und die Beeinflussung von Wahlen sowie großflächige Überwachung. Dieser Vortrag wird auf die „dunkle Seite der Digitalisierung“ eingehen sowie den besonderen Stellenwert der aktuellen und zukünftigen IT-Sicher­heits­forschung und des Schutzes der Privatheit vorstellen.


Was steckt dahinter?

Mit der Vorlesungsreihe „Was steckt dahinter?“,die jeweils im Sommersemester angeboten wird, soll ein Beitrag zu einem größeren allgemeinen Verständnis der mathematisch-naturwissenschaftlichen, der technischen und der gesellschafts- und geisteswissen­schaft­lichen Entwicklungen an der Universität geleistet werden.

Jeweils dienstags ab 17:15 Uhr berichten Wissenschaftler der TU Darmstadt sowie auch auswärtige, eng mit der TU Darmstadt zusammenarbeitende Wissenschaftler in allgemein verständlicher Form über Motivation, Hintergründe und Ergebnisse ihrer aktuellen Forschungsarbeiten. Daran schließt sich eine Diskussion mit den Hörern an.

http://www.wsd.tu-darmstadt.de/

zur Liste