EC SPRIDE

Sicherheit schon beim Entwurf mitdenken

Das Kompetenzzentrum EC SPRIDE versteht Sicherheit und Datenschutz als Anforderungen, die bereits im Entwurf IT-basierter Systeme berücksichtigt und über den kompletten Lebenszyklus von Systemen beachtet werden müssen.

Es gibt bisher keine einheitlichen Standards, Prozesse und Methoden, mit denen IT-Entwickler die IT-Sicherheitsanforderungen ihrer Software frühzeitig berücksichtigen können. Dadurch werden IT-Systeme heute oft erst nach dem Entwurf geprüft und abgesichert, obwohl das unnötige Kosten für Hersteller und Nutzer verursacht.

Diese Lücke wird EC SPRIDE mit neuen Erkenntnissen und Werkzeugen sowie flexiblen Verfahren schließen.

Mehr Informationen

Die Förderung für EC SPRIDE ist im November 2015 ausgelaufen. Das Nachfolgeprojekt ist CRISP, das Center for Research in Security and Privacy.

Events

Ringvorlesung "Sichere Kritische Infrastrukturen": Safety & Security: Prinzipien für die Eisenbahnautomatisierung
In der Ringvorlesung werden Sicherheitsprobleme kritischer Infrastrukturen diskutiert. Nähere...

Ringvorlesung "Sichere Kritische Infrastrukturen": Die Relevanz der IT-Security für die moderne Sicherungstechnik der Bahn
In der Ringvorlesung werden Sicherheitsprobleme kritischer Infrastrukturen diskutiert. Nähere...

CAST-Workshop: Public-Key-Infrastrukturen
Die eIDAS-Verordnung der EU; Chancen und Herausforderungen für den europäischen Binnenmarkt Der...

A A A | Drucken Print | Impressum Impressum | Sitemap Sitemap | Kontakt Contact | Webseitenanalyse: Mehr Informationen
zum Seitenanfangzum Seitenanfang