Funkkolleg Sicherheit: „German Angst“ - Eine verunsicherte Nation?

Start date:27 February
Start time:20:35
End time:21:05
Organizer:Prof. Dr. Buxmann (TU Darmstadt), hr-iNFO, Hessisches Kultusministerium, Hessischer Volkshochschulverband
Location:Hörfunksender hr-iNFO
Description:

Die Deutschen gelten im Ausland als ein Volk von Angsthasen. „German Angst“: Mit diesem Begriff werden im angelsächsischen Sprachraum als charakteristisch empfundene, kollektive gesellschaftliche und politische Verhaltensweisen der Deutschen bezeichnet. Gemeint ist damit die „typisch deutsche Zögerlichkeit“. Sind die Deutschen ein Volk von Bedenkenträgern und Sicherheitsfanatikern? Tatsächlich haben bei Deutschen Versicherungen jeder Art einen hohen Stellenwert, vom Hausrat über Zahnersatz bis zur Rente der Enkelkinder kann man fast alles versichern; die Versicherungsbranche weiß das zu schätzen. Die Rente ist sicher – noch so ein Satz, der den Deutschen gut gefällt, auch wenn er nicht mehr den Tatsachen entspricht. Sogar die Idee des Sozialstaates scheint eine typisch deutsche Sache – Absicherung für jede Lebenslage? Wo liegen die Ursachen dieser Absicherungswut? Haben die beiden Weltkriege und die Erfahrungen als Kriegskinder und Kriegsenkel daran einen Anteil?

 

Das Funkkolleg Sicherheit: Weitere Informationen

Die Hörfunksendung findet im Rahmen des diesjährigen Funkkollegs zum Thema "Sicherheit" statt, das von der TU Darmstadt und CYSEC-PI Prof. Peter Buxmann begleitet wird. Das Angebot umfasst 25 Sendungen, die jeweils montags um 20.35 Uhr auf hr-iNFO gesendet werden. Start der Hörfunkreihe war Montag, der 07.11.2016. Die Reihe setzt durch das Einbinden von Zusatzmaterial und Podcasts auf ein multimediales Weiterbildungskonzept. Weiterführende Informationen, Podcasts, und Materialien finden Sie auf der Webseite des Funkkollegs.




A A A | Drucken Print | Impressum Impressum | Sitemap Sitemap | Kontakt Contact | Website Analysis: More Information
zum Seitenanfangzum Seitenanfang