Verbundprojekte

Verbundprojekte

Unsere Verbundprojekte sind große interdisziplinäre Forschungsprojekte, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachgebieten und oft verschiedenen Fachbereichen der Universität kooperieren, um sich komplexen Fragestellungen und Herausforderungen zu widmen, die von einer einzigen Disziplin nicht adäquat erforscht werden können. Aufgrund seines interdisziplinären Ansatzes und breiter wissenschaftlichen Partizipation gelang es CYSEC, Fördermittel für verschiedene prestigeträchtige Verbundprojekte sowohl vom Bund als auch vom Land Hessen sowie von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und aus der Industrie einzuwerben.

 

Das Center for Research in Security and Privacy (CRISP) wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Land Hessen. [weiterlesen]

Cryptography-Based Security Solutions: Enabling Trust in New and Next Generation Computing Environments (CROSSING) ist ein Sonderforschungsbereich (SFB 1119), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). [weiterlesen]

Das Intel Collaborative Research Institute for Collaborative Autonomous & Resilient Systems (ICRI-CARS) ist ein von der Intel Corporation gefördertes Forschungszentrum. [weiterlesen]

IUNO, das Nationale Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in Industrie 4.0, wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). [weiterlesen]

Networked Infrastructureless Cooperation for Emergency Response (NICER) ist ein LOEWE Forschungsschwerpunkt, gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK). [weiterlesen]

Das Graduiertenkolleg “Privatheit und Vertrauen für Mobile Nutzer” (GRK 2050) wird von der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. [weiterlesen]

 

Ehemalige Verbundprojekte

 

Das Center for Advanced Security Research Darmstadt (CASED) war ein LOEWE Zentrum, gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK). [weiterlesen]

Das European Center for Security and Privacy by Design (EC SPRIDE) war ein Kompetenzzentrum, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). [weiterlesen]

Das Intel Collaborative Research Institute for Secure Computing (ICRI-SC) ist ein von der Intel Corporation gefördertes Forschungszentrum. [weiterlesen]

Reliably Secure Software Systems (RS³) war ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DGF) gefördertes Schwerpunktprogramm (SPP 1496). [weiterlesen]